Recherchieren, Sammeln und Archivieren der Dorfgeschichte

Die neue Arbeitsgruppe "Dorfarchiv" wurde im Oktober 2017 gegründet. Aufgabe der Arbeitsgruppe ist es dorfrelevante Informationen aus Vergangenheit und Gegenwart zu recherchieren, zu sammeln und zu archivieren. In diesem Zusammenhang ist geplant, auch die älteren Bürgerinnen und Bürger der Ortschaft sowie umliegender Orte zur Geschichte des Dorfes und der Gemeinde Wenden zu befragen.

Ein wesentlicher Bestandteil des Konzeptes ist die regelmäßige Vorstellung der erarbeiteten Inhalte im Rahmen eines geplanten "Projektkaffees". Dieses soll Gelegenheit geben, sich generationsübergreifend auf Basis der Geschichte der Ortschaft mit ihren Familien, Vereinen und Personen auszutauschen.

Auf Basis des Zitates von Wilhelm von Humbolt ("Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft") sagt der 1934 geborene und in der DDR aufgewachsene Autor Hans-Friedrich Bergmann:

Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen. Wer die Gegenwart nicht versteht, kann die Zukunft nicht gestalten.