ZWO stellt der Gemeindeverwaltung die ersten Konzepte zur weiteren Nutzung der Immobilie vor

Im Rahmen einer Masterarbeit wurden zwei Konzepte zur weiteren Nutzung der Immobilie "Grundschule Ottfingen" erarbeitet und den Vertretern der Verwaltung vorgestellt.

Die Nutzungskonzepte, ausgenommen vom ältesten, 1927 eingeweihten Gebäudeteil, reichen vom Abriss über einen Teilabriss bis hin zum Thema "Bauen im Bestand". Bürgermeister Bernd Clemens, BauamtsleiterMarkus Hohmann sowie der Leiter des Bereichs Liegenschaften, Henning Schmidt zeigten sich von der geleisteten Arbeit beeindruckt.

Als Ergebnis des Abstimmungstermins wurde als erste Priorität für die weitere Bearbeitung des Themas das Konzept "Bauen im Bestand" festgelegt. Aufgabe der ZWO ist es nun, einen belastbaren Plan für Um- und Ausbaumaßnahmen und eine daraus resultierende Kostenabschätzung zu erstellen.

/