Elternverein als Träger für den neuen Kindergarten in Ottfingen gewünscht

Die Gemeinde Wenden plant, fehlenden Kindergartenplätze durch die Einrichtung eines zentralen Kindergartens in der Immobilie Grundschule Ottfingen entgegenzuwirken. Als Träger wünchen sich der Kreis Olpe und die Gemeinde Wenden eine Initiative in Form eines Elternvereins. ZWO unterstützt diesen Wunsch.

Nach einer ersten Ankündigung auf der Dorvversammlung am 30. März 2017 zum neu geplaten Kindergarten in der Immobilie Grundschule Ottfingen, hat ZWO zu einem Abstimmungstermin am 06. April ins Pfarrheim Ottfingen eingeladen. Leider folgten dieser Einladung nur sieben Elternteile. Erfreulich war aber, dass bereits drei Personen ihre Mitarbeit in einem möglichen Elternverein angekündigt haben.

Die Vorteile die Trägerschaft durch einen Elternverein zu organisieren liegen auf der Hand:

  • Der Elternverein bestimmt, welche Kinder aufgenommen werden
  • Der Elternverein bestimmt, nach welchem Konzept gearbeitet wird
  • Der Elternverein bestimmt, welches Personal dort arbeitet
  • Der Elternverein hat Mitsprachemöglichkeit bei den anstehenden Umbaumaßnahmen

Daraus ergibt sich die einmalige Chance: Die Gestaltung des Kindergartens für eure Kinder könnte also in euren Händen liegen!

Am 27. April wird es zu einem weiteren Treffen kommen. Das Projektteam von ZWO hat sich eingehend mit der Thematik beschäftigt und bingt auch aufgrund ihrer Ausbildung entsprechendes Know-how mit. Zudem wird die Arbiet von ZWO sowohl von den Fachleuten des Kreises Olpe, insbesondere Gregor Dubratz, sowie der Gemeinde Wenden unterstützt. Ebenfalls hat ZWO Kontakt zu benachbarten Elternvereinen aufgenommen, um ein genaueres Bild über Umfang von Arbeit und Verantwortung zu bekommen.

Sollte bei diesem Treffen wieder kein Interesse vor allem seitens der betroffenen Eltern gezeigt werden, so wird die Aufgabe einen Träger zu finden an den Kreis Olpe abgegeben.